Alex Descas

Alex Descas (* 1. Januar 1958 in Frankreich) ist ein französischer Schauspieler.

Alex Descas Eltern stammen von den Antillen. Nach seinem Schulabschluss studierte er Schauspiel am Cours Florent und begann anschließend Theater zu spielen. Nachdem er bereits ab Mitte der 1980er vereinzelt kleinere Rollen in Filmen wie Der Linkshänder und Ich hasse Schauspieler! spielte, hatte Descas seinen großen Durchbruch mit einer Hauptrolle in Claire Denis Drama Scheiß auf den Tod. Für die Darstellung des Jocelyn wurde ein Jahr später bei der Verleihung des César 1991 mit einer Nominierung als Bester Nachwuchsdarsteller bedacht.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Alex
Geburtsdatum:01.01.1958 (♑ Steinbock)
Geburtsort:Frankreich
Alter:61Jahre 9Monate 18Tage
Nationalität:Frankreich
Muttersprache:Französisch
Sprachen:Französisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Schauspieler, Fernsehschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:140244220
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:59293637
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:nr97036594
Filmportal:N/A
IMDB:nm0220976
Datenstand: 20.10.2019 15:48:24Uhr