Beatrice Babin

Beatrice Babin (* 12. Mai 1964 in München) ist eine deutsche Filmeditorin.

Ihr Filmwissenschaftsstudium an der Ludwig-Maximilians-Universität München schließt Babin 1989 erfolgreich mit einer Magisterarbeit über Federico Fellini ab. Zwischen 1984 und 1994 erfolgen längere Auslandsaufenthalte in New York, Rom, Namibia, Brasilien und Portugal. In dieser Zeit arbeitete sie als Theaterdramaturgin und Lektorin. Seit 1996 ist Babin als Editorin für Spielfilme, Dokumentarfilme und Videokunstfilme tätig.

Sie ist unter anderem Schnitt-Dozentin an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (DFFB) und Mitglied der Deutschen Filmakademie. Seit dem Sommersemester 2020 teilt sie sich mit Michael Palm die 100%-Professur Montage an der Hochschule für Fernsehen und Film München.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Beatrice
Geburtsdatum:12.05.1964 (♉ Stier)
Geburtsort:München
Alter:59Jahre 9Monate 10Tage
Nationalität:Deutschland
Sprachen:Deutsch;
Geschlecht:♀weiblich
Berufe:Filmeditor,
Mitgliedschaft:Deutsche Filmakademie,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:311610975
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:N/A
Filmportal:N/A
IMDB:nm2288286