Pjotr Iljitsch Tschaikowski

Pjotr Iljitsch Tschaikowski (unreformiert Петръ Ильичъ Чайковскій , modern russisch Пётр Ильи́ч Чайко́вский anhören ⓘ /? , wissenschaftliche Transliteration Pëtr Il’ič Čajkovskij ; * 25. Apriljul. / 7. Mai 1840greg. in Wotkinsk, Russisches Kaiserreich; † 25. Oktoberjul. / 6. November 1893greg. in Sankt Petersburg, Russisches Kaiserreich), auch Pyotr Tchaikovsky, deutsch Peter Tschaikowsky oder Tschaikowski, war ein russischer Komponist. Bereits zu seinen Lebzeiten wurden viele seiner Werke international bekannt. Heute zählen sie zu den bedeutendsten der Romantik. In Russland gilt er heute als bedeutendster Komponist des 19. Jahrhunderts, obwohl er nicht der Gruppe der Fünf angehörte, sondern die von westlichen Einflüssen geprägte Schule Anton Rubinsteins fortsetzte.

Zu Tschaikowskis bekanntesten Kompositionen zählen seine drei letzten Sinfonien, das Violinkonzert, sein erstes Klavierkonzert (1875, in b-Moll), die Ouvertüre 1812 und seine Oper Eugen Onegin. Mit Schwanensee, Dornröschen und Der Nussknacker verfasste er zudem drei der berühmtesten Ballette der Musikgeschichte.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Pjotr
Geburtsdatum:25.04.1840 (♉ Stier)
Geburtsort:Wotkinsk
Sterbedatum:25.10.1893
Sterbeort:Kleine Morskaja Straße, 13
Nationalität:Russisches Kaiserreich
Muttersprache:Russisch
Sprachen:Russisch; Französisch; Deutsch;
Wirkungsstätte:Sankt Petersburg, Moskau,
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Komponist, Librettist, Dirigent, Choreograf, Musikpädagoge, Pianist, Autobiograf, Musikkritiker, Tagebuchschreiber, Übersetzer, Hochschullehrer,

Merkmalsdaten

GND:118638157
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:99258155
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n79072979
Filmportal:N/A
IMDB:N/A
Datenstand: 25.06.2024 21:16:28Uhr