David Daker

David Daker (* 1935 in Bilston, West Midlands, England) ist ein britischer Schauspieler.

Zwischen 1964 und 2009 wirkte Daker an insgesamt rund 100 Film- und Fernsehproduktionen mit. Dem britischen Publikum ist er wohl am bekanntesten durch seine Rolle als Ex-Feuerwehrmann Harry Crawford in der Sitcom Boon, in der er zwischen 1986 und 1995 an der Seite von Michael Elphick zu sehen war. Er übernahm Nebenrollen oder Gastauftritte in weiteren bekannten Serien wie Doctor Who, Der Aufpasser, Only Fools and Horses, Inspektor Wexford ermittelt und Inspector Barnaby. In der Fernseh-Miniserie Holocaust - Die Geschichte der Familie Weiss spielte er 1978 den Auschwitz-Kommandanten Rudolf Höß. An Kinofilmen war Daker seltener beteiligt, hier spielte er unter anderem den Vater der Hauptfigur in Terry Gilliams Time Bandits (1981).

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:David
Geburtsdatum:29.09.1935 (♎ Waage)
Geburtsort:Bilston
Nationalität:Vereinigtes Königreich
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Schauspieler, Fernsehschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:91179483
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2009112485
Filmportal:N/A
IMDB:N/A
Datenstand: 03.12.2022 10:39:35Uhr