Gale Hansen

Gale Hansen (* 1960 in Minneapolis) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Schauspieler.

Hansen wurde in Minneapolis geboren und wuchs in Seattle auf. Bekannt wurde er durch seine Rolle des Charles (Charlie) Dalton in dem Film Der Club der toten Dichter. Bis Ende der 1990er Jahre spielte er dann kleinere Rollen, darunter in 17 Folgen der Serie Class of '96. 1998 spielte er seine letzte Nebenrolle in einer Folge der Serie X-Factor: Das Unfassbare. Inzwischen arbeitet er bei einer Filmfirma in Beverly Hills.

Hansen ist seit 1986 verheiratet mit der Schauspielerin Evangeline Quiroz, mit der er zwei Söhne hat.

Quelle: Wikipedia

Details

Geburtsdatum:08.01.1960 (♑ Steinbock)
Geburtsort:Minneapolis
Alter:60Jahre 9Monate 12Tage
Nationalität:Vereinigte Staaten
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Filmschauspieler, Fernsehschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:305230351
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2019007766
Filmportal:N/A
IMDB:nm0360796
Datenstand: 20.10.2020 11:37:55Uhr