Albert Maltz

Albert Maltz (* 28. Oktober 1908 in New York City; † 26. April 1985 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Schriftsteller und Drehbuchautor. Er war politisch auf der Linken engagiert und gehörte seit 1935 der Kommunistischen Partei der USA (KPUSA) an. In der Zeit der Kommunistenverfolgung der McCarthy-Ära gehörte er zu den Hollywood Ten und ging für seine Überzeugung ins Gefängnis.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Albert
Geburtsdatum:28.10.1908 (♏ Skorpion)
Geburtsort:New York City
Sterbedatum:26.04.1985
Sterbeort:Los Angeles
Nationalität:Vereinigte Staaten
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Drehbuchautor, Romancier, Schriftsteller,
Mitgliedschaft:Hollywood Ten,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:7393762
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n79041798
Filmportal:N/A
IMDB:nm0540816
Datenstand: 20.09.2019 07:29:13Uhr