John McCain

John Sidney McCain III (* 29. August 1936 auf der Militärbasis Coco Solo, Panamakanalzone; † 25. August 2018 in Cornville, Arizona) war ein amerikanischer Politiker der Republikanischen Partei und von 1987 bis zu seinem Tod Senator für den Bundesstaat Arizona. Er war Kandidat der Republikaner für die Präsidentschaftswahl 2008, bei der er Barack Obama unterlag. Bereits im Jahr 2000 hatte er sich um das Amt des US-Präsidenten beworben, war in der Vorwahl jedoch an George W. Bush gescheitert. Vor seiner politischen Karriere war McCain bis 1979 Berufssoldat bei der United States Navy. Am Vietnamkrieg nahm er als Jagdbomberpilot teil, wurde 1967 abgeschossen und war fünfeinhalb Jahre Kriegsgefangener in Nordvietnam.

Quelle: Wikipedia

Details

Vornamen:John Sidney
Geburtsdatum:29.08.1936 (♍ Jungfrau)
Geburtsort:Coco Solo
Sterbedatum:25.08.2018
Sterbeort:Cornville
Nationalität:Vereinigte Staaten
Ethnie:Scottish American
Muttersprache:Englisch
Sprachen:Englisch;
Wirkungsstätte:Washington, D.C.,
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Politiker, Marineoffizier, Autobiograf, Jagdflieger, Staatsmann, Pilot, Drehbuchautor, Schriftsteller, Autor, Fernsehmoderator,
Mitgliedschaft:Trilaterale Kommission,

Merkmalsdaten

GND:123180880
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:27972425
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:nr91003214
Filmportal:N/A
IMDB:nm0564587
Datenstand: 18.09.2019 00:57:55Uhr