Melvyn Douglas

Melvyn Douglas, eigentlich Melvyn Edouard Hesselberg, (* 5. April 1901 in Macon, Georgia; † 4. August 1981 in New York City, New York) war ein US-amerikanischer Schauspieler, der in seiner langen Filmkarriere über 70 Filme drehte. Für seine Auftritte in Der Wildeste unter Tausend von 1963 und Willkommen Mr. Chance aus dem Jahr 1979 gewann Douglas jeweils den Oscar als bester Nebendarsteller.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Melvyn
Geburtsdatum:05.04.1901 (♈ Widder)
Geburtsort:Macon
Sterbedatum:04.08.1981
Sterbeort:New York City
Nationalität:Vereinigte Staaten
Muttersprache:Englisch
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Fernsehschauspieler, Filmschauspieler, Bühnenschauspieler, Schauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:49412354
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n82225118
Filmportal:N/A
IMDB:nm0002048