Andy Warhol

Andy Warhol [ˈændi ˈwɔːɹhɔl ] (* 6. August 1928 in Pittsburgh, Pennsylvania; † 22. Februar 1987 in Manhattan, New York City; eigentlich Andrew Warhola) war ein amerikanischer Künstler, Filmemacher und Verleger sowie Mitbegründer und bedeutendster Vertreter der amerikanischen Pop Art. Seine Karriere begann bereits in den 1950er Jahren als Grafiker und Illustrator für Mode-, Hochglanz- und Lifestylemagazine und entwickelte sich schnell. Er hinterließ ein umfangreiches Gesamtwerk, das von einfachen Werbegrafiken bis zu Gemälden, Objekten, Filmen und Büchern reicht. Zudem war er auch als Musikproduzent tätig.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Andrew
Geburtsdatum:06.08.1928 (♌ Löwe)
Geburtsort:Pittsburgh
Sterbedatum:22.02.1987
Sterbeort:New York City
Nationalität:Vereinigte Staaten
Ethnie:Lemken
Sprachen:amerikanisches Englisch;
Wirkungsstätte:Paris, Pittsburgh, New York City,
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Filmregisseur, Maler, Fotograf, Filmproduzent, Bildhauer, bildender Künstler, Kameramann, Drehbuchautor, Tagebuchschreiber, Designer, Grafiker, Filmemacher, Druckgrafiker, Zeichner, Illustrator, Performancekünstler, Installationskünstler, Autor,

Merkmalsdaten

GND:118629220
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:56617645
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n79122680
Filmportal:N/A
IMDB:nm0912238