Harry Davenport

Harry Davenport (* 19. Januar 1866 in Canton, Pennsylvania als Harold George Bryant Davenport; † 9. August 1949 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler, dessen Karriere in diesem Beruf insgesamt 78 Jahre umspannte. Er wirkte in rund 165 Filmen sowie fast 40 Broadway-Stücken als Darsteller und zählte zu den Mitbegründern einer wichtigen Schauspielgewerkschaft. Im hohen Alter feierte er in Hollywood beachtliche Erfolge, etwa als Dr. Meade in Vom Winde verweht (1939). Bette Davis würdigte ihn nach seinem Tod als „größten Charakterdarsteller aller Zeiten“.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Harry
Geburtsdatum:19.01.1866 (♑ Steinbock)
Geburtsort:New York City
Sterbedatum:09.08.1949
Sterbeort:Los Angeles
Nationalität:Vereinigte Staaten
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Schauspieler, Filmregisseur, Bühnenschauspieler, Filmschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:70365255
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n85151829
Filmportal:N/A
IMDB:nm0003193
Datenstand: 13.11.2019 02:34:01Uhr