Elisabeth Böhm

Elisabeth Böhm (geb. Haggenmüller; * 18. Juni 1921 in Mindelheim; † 6. September 2012 in Köln) war eine deutsche Architektin. Sie war die Ehefrau von Gottfried Böhm und die Mutter der Architekten Stephan, Peter und Paul sowie des Künstlers Markus Böhm. Sie war mitverantwortlich für zahlreiche realisierte Böhm-Bauten und eine Reihe von unverwirklichten Projekten, blieb aber als Frau in einer berühmten Architektendynastie stets im Hintergrund.

Im Jahr 2000 wurde sie vom Kölner Architekten- und Ingenieurverein mit einer Ehrenplakette für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Elisabeth
Geburtsdatum:1921 (♑ Steinbock)
0. Geburtstag
Geburtsort:Mindelheim
Sterbedatum:06.09.2012
Nationalität:Deutschland
Sprachen:Deutsch;
Geschlecht:♀weiblich
Berufe:Architekt,

Merkmalsdaten

GND:131912437
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:44206887
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:nr97034506
Filmportal:N/A
IMDB:nm7079175
Datenstand: 23.01.2021 22:40:08Uhr