Peter Heller

Peter Heller (* 1946 in Prag) ist ein deutscher Dokumentarfilmer und Produzent.

Peter Heller absolvierte die Hochschule für Fernsehen und Film in München. Nach Arbeiten beim Fernsehen in Lateinamerika und Asien begann er in Deutschland als unabhängiger Autor, Regisseur und Produzent Dokumentarfilme zu drehen. Ein wichtiger Teil seiner Arbeiten dokumentiert Probleme, die in Afrika entstanden sind. Vor allem aber die Auseinandersetzung mit der deutschen Kultur und Gesellschaft ist ihm Thema: „Wir sollten über die Slums von Lagos sprechen, aber jene von Köln dabei nicht vergessen. Wir müssen über uns selbst reden mit Lust auf die Entdeckung der Wirklichkeit.“ Viele von Hellers Filmen erhielten internationale Auszeichnungen, Anerkennungen und Preise. Seinem dokumentarischen Filmschaffen wurden Retrospektiven in Amsterdam, München, Calcutta, Atlanta, Chicago, Washington und im Kulturkanal „eins plus“ gewidmet. Den höchsten europäischen Fernsehpreis, den „Prix Europa“, erhielt er 1998 zusammen mit Sylvie Banuls.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Peter
Geburtsdatum:1946 (♑ Steinbock)
0. Geburtstag
Geburtsort:Prag
Alter:73Jahre 6Monate 17Tage
Nationalität:Deutschland
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Filmregisseur, Filmproduzent,

Merkmalsdaten

GND:140714715
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:45804465
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n86853317
Filmportal:N/A
IMDB:nm0375372
Datenstand: 19.07.2019 21:08:00Uhr