Monika Schindler

Monika Schindler (* 12. Januar 1938 in Berlin) ist eine deutsche Filmeditorin, die zu einer der renommiertesten Schnittmeisterinnen im DEFA-Studio für Spielfilme aufstieg. Sie arbeitete mit DEFA-Filmregisseuren wie Roland Gräf, Herrmann Zschoche und Günter Reisch zusammen und konnte auch nach der Wende ihre Karriere in der Zusammenarbeit mit Regisseuren wie Andreas Dresen und Winfried Bonengel fortsetzen. Am 28. April 2017 wurde sie, als erste Editorin überhaupt, bei der Verleihung des Deutschen Filmpreises mit dem „Ehrenpreis für herausragende Verdienste um den Deutschen Film“ ausgezeichnet.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Monika
Geburtsdatum:12.01.1938 (♑ Steinbock)
Geburtsort:Berlin
Nationalität:Deutschland
Geschlecht:♀weiblich
Berufe:Filmeditor,
Mitgliedschaft:Bundesverband Filmschnitt Editor, Deutsche Filmakademie,

Merkmalsdaten

GND:140702016
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:107701024
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2013044590
Filmportal:N/A
IMDB:nm0771858
Datenstand: 27.05.2019 10:18:07Uhr