Mason Gamble

Mason Wilson Gamble (* 16. Januar 1986 in Chicago, Illinois) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Mason Gamble, Sohn des Gelegenheitsdarstellers Tim Gamble, besuchte die Lincoln Elementary School in Oak Park (Illinois) und wurde 1993, im Alter von sechs Jahren, unter 20.000 anderen Jungen von Produzent John Hughes für seine Filmkomödie Dennis entdeckt. Obwohl Gamble für seine Rolle für die Goldene Himbeere in der Kategorie Schlechtester Newcomer nominiert war, gewann er dafür den Young Artist Award.

Seitdem stand Gamble in einigen bekannten Filmen vor der Kamera, so zuletzt 2006 in einer Episode von CSI: Miami und 2011 in dem Film Golf in the Kingdom.

Heute ist Mason Gamble Student an der University of California, Los Angeles.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Mason
Geburtsdatum:16.01.1986 (♑ Steinbock)
Geburtsort:Chicago
Nationalität:Vereinigte Staaten
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Filmschauspieler, Fernsehschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:73686029
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2008185923
Filmportal:N/A
IMDB:nm0001253
Datenstand: 23.10.2020 13:45:47Uhr