Conrad Veidt

Hans Walter Conrad Veidt (* 22. Januar 1893 in Berlin; † 3. April 1943 in Hollywood, Kalifornien, USA) war ein deutscher Schauspieler. Berühmt machte ihn 1920 die Rolle des Cesare im Filmklassiker Das Cabinet des Dr. Caligari. In den 1920er-Jahren zählte er zu den führenden Schauspielern des deutschen expressionistischen Films, er drehte jedoch auch Filme in Großbritannien, Frankreich und den USA. Veidt war ein entschiedener Gegner der Nationalsozialisten und verließ das Land nach deren Machtübernahme in Richtung Großbritannien und später Hollywood. Im englischsprachigen Film konnte er mit Auftritten in Der Dieb von Bagdad und Casablanca weitere Erfolge erzielen. Besonders häufig wurde Veidt in boshaften, getriebenen oder exzentrischen Charakterrollen besetzt.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Conrad
Geburtsdatum:22.01.1893 (♒ Wassermann)
Geburtsort:Berlin
Sterbedatum:03.04.1943
Sterbeort:Hollywood
Nationalität:Vereinigtes Königreich
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Schauspieler, Filmschauspieler, Bühnenschauspieler, Filmregisseur,

Merkmalsdaten

GND:119228866
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:19875176
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n86011089
Filmportal:N/A
IMDB:nm0891998
Datenstand: 28.01.2022 07:27:47Uhr