Laura Harrington

Laura Harrington (* 29. April 1958 in Ann Arbor, Michigan) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Harrington begann ihre Schauspielkarriere 1981 im Filmdrama The Dark End of the Street, in welchem auch Ben Affleck sein Filmdebüt hatte. 1984 spielte sie neben Peter Weller und Ellen Barkin eine Nebenrolle im Science-Fiction-Film Buckaroo Banzai – Die 8. Dimension. In Stephen Kings Horrorfilm Rhea M – Es begann ohne Warnung hatte sie 1986 die weibliche Hauptrolle an der Seite von Emilio Estevez. Drei Jahre später war sie in Michael Manns Fernsehfilm Showdown in L.A. zu sehen, den dieser sechs Jahre später als Heat neu verfilmte. In den 1990er Jahren hatte sie größere Nebenrollen in Gilbert Grape – Irgendwo in Iowa sowie in Im Auftrag des Teufels. Ihren letzten Schauspielauftritt hatte sie 1999 in einer Episode der Fernsehserie Providence.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Laura
Geburtsdatum:29.04.1958 (♉ Stier)
Geburtsort:Ann Arbor
Alter:64Jahre 9Monate 1Tag
Nationalität:Vereinigte Staaten
Muttersprache:Englisch
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♀weiblich
Berufe:Schauspieler, Fernsehschauspieler, Filmschauspieler, Film­au­tor,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:86344276
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2009054532
Filmportal:N/A
IMDB:nm0364307