Carl Lerner

Carl Lerner (* 17. Juni 1912 in Philadelphia, Pennsylvania; † 26. August 1973 in New York City, New York) war ein US-amerikanischer Filmeditor, der in seiner knapp 25-jährigen Karriere bei über 20 Kino-, Fernseh und Dokumentarfilm-Produktionen für den Filmschnitt verantwortlich war. Darunter Klassiker des US-amerikanischen Kinos wie Die zwölf Geschworenen, Mitten in der Nacht, Der Mann in der Schlangenhaut, Der Schwimmer oder Klute. Außerdem führte er bei zwei eigenen Filmen Regie.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Carl
Geburtsdatum:17.06.1912 (♊ Zwillinge)
Geburtsort:Philadelphia
Sterbedatum:26.08.1973
Sterbeort:Los Angeles
Nationalität:Vereinigte Staaten
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Filmeditor, Filmregisseur, Drehbuchautor,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:35248788
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n81011805
Filmportal:N/A
IMDB:nm0067309
Datenstand: 06.04.2020 20:35:32Uhr