John F. Seitz

John Francis Seitz (* 23. Juni 1892 in Chicago, Illinois; † 27. Februar 1979 in Woodland Hills, Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Kameramann. Seitz, in den Credits zuweilen auch als John Seitz, ab 1923 Mitglied der American Society of Cinematographers und von 1929 bis 1930 Präsident der Organisation, war insgesamt siebenmal für einen Oscar als Bester Kameramann nominiert.

Quelle: Wikipedia

Details

Vornamen:John F.
Geburtsdatum:23.06.1892 (♋ Krebs)
Geburtsort:Chicago
Sterbedatum:27.02.1979
Sterbeort:Woodland Hills
Nationalität:Vereinigte Staaten
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Kameramann, Erfinder,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:43321927
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n86075501
Filmportal:N/A
IMDB:nm0005870
Datenstand: 22.09.2019 20:17:27Uhr