Michael Byrne

Michael Byrne (* 7. November 1943 in London) ist ein britischer Filmschauspieler.

Byrne steht seit den 1970er-Jahren regelmäßig für Film und Fernsehen vor der Kamera, wobei er im Laufe seiner Filmografie häufig auf gebieterische Figuren wie Offiziere, Kommissare, Richter oder Aristokraten besetzt wurde. Gleich mehrfach übernahm er Rollen als Nationalsozialist, so mimte er unter anderem den brutalen SS-Offizier Ernst Vogel in Indiana Jones und der letzte Kreuzzug. Auch in vielen anderen Filmproduktionen war er als Nebendarsteller zu sehen, so beispielsweise in Der Schrecken der Medusa, The Saint – Der Mann ohne Namen, Der Anschlag und die Kriegsfilme Der Adler ist gelandet und Die Brücke von Arnheim. In der Fernsehfilm-Reihe Die Scharfschützen spielte er an der Seite von Sean Bean dreimal die Rolle des Major Nairn. In der Fernsehserie Coronation Street verkörperte er den lange verschollenen Vater der Gail Platt. 2010 hatte er in Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 1 einen kurzen Auftritt als gealterter Gellert Grindelwald.

Sein Schaffen als Schauspieler umfasst insgesamt über 160 Film- und Fernsehproduktionen (Stand: November 2021).

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Michael
Geburtsdatum:07.11.1943 (♏ Skorpion)
Geburtsort:London
Alter:78Jahre 6Monate 15Tage
Nationalität:Vereinigtes Königreich
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Schauspieler, Filmschauspieler, Bühnenschauspieler, Fernsehschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:229379196
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2003062401
Filmportal:N/A
IMDB:nm0126250
Datenstand: 22.05.2022 06:11:58Uhr