Robert Adler

Robert „Bob“ Adler (* 24. März 1906 in Hoboken, New Jersey; † 19. Dezember 1987 in Glendale, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Robert Alder gab sein Filmdebüt im Jahr 1943 und trat fortan in Filmen wie Faustrecht der Prärie auf. Die Zeit, in der Adler im Laufe seiner Schauspielkarriere am vielbeschäftigsten war, waren die 1950er-Jahre. Er spielte in vielen Westernfilmen wie Faustrecht der Prärie, A Ticket to Tomahawk, Vorposten in Wildwest, Die Geier von Carson City, Der Rächer wartet schon und Der neue Sheriff, aber auch in Abenteuerfilmen und Komödien. Der schnurrbärtige Darsteller markanten Gesichtszügen spielte dabei in kleineren Rollen so unterschiedliche Rollen wie Sheriffs, Dorfbewohner, Kutscher, Ranchmitarbeiter und Banditen. Außerhalb des Westerngenres verkörperte er mehrfach Figuren der Arbeiterklasse.

Nach dem Film Warlock Ende der 1950s trat Adler nur noch überwiegend in Fernsehserien auf, nachdem er zuvor nur selten für das Fernsehen gedreht hatte. Er spielte beispielsweise in den Serienklassikern Rauchende Colts, Bonanza, The Time Tunnel, Tausend Meilen Staub und Batman mit. Adlers letzter Film war typischerweise ein Western, Sam Whiskey von 1969 mit Burt Reynolds. Nach einer Gastrolle in der Serie Medical Center zog er sich von der Schauspielerei zurück.

Er starb 1987 81-jährig in Kalifornien.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Robert
Geburtsdatum:24.03.1906 (♈ Widder)
Geburtsort:Hoboken
Sterbedatum:19.12.1987
Sterbeort:Glendale
Nationalität:Vereinigte Staaten
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Schauspieler, Filmschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:208153653272255900006
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2018115501
Filmportal:N/A
IMDB:nm0012113
Datenstand: 14.07.2020 15:51:28Uhr