Robert Dalban

Robert Dalban (richtiger Name: Gaston Barré, * 19. Juli 1903 in Celles-sur-Belle, (Département Deux-Sèvres); † 3. April 1987 in Paris) war ein französischer Schauspieler.

Der knautschgesichtige Schauspieler wurde 1947 durch den Film Unter falschem Verdacht (Quai des Orfèvres) des Regisseurs Henri-Georges Clouzot bekannt. Er war danach in mehr als zweihundert Filmen in Nebenrollen zu sehen. In Erinnerung bleibt er vor allem als Résistance-Kamerad von Danielle Darrieux in Marie-Octobre (1959), als Chefredakteur von Jean Marais und Mylène Demongeot in den drei Fantômas-Filmen und als nach Mitgift lechzenden Gastwirt und Vater von Claude Jade in Édouard Molinaros Mein Onkel Benjamin (Mon oncle Benjamin, 1969).

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Robert
Geburtsdatum:19.07.1903 (♋ Krebs)
Geburtsort:Celles-sur-Belle
Sterbedatum:03.04.1987
Sterbeort:Paris
Nationalität:Frankreich
Muttersprache:Französisch
Sprachen:Französisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Synchronsprecher, Filmschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:17254367
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n91013288
Filmportal:N/A
IMDB:nm0197592
Datenstand: 14.11.2019 07:53:01Uhr