Bob Dylan

Bob Dylan (* 24. Mai 1941 als Robert Allen Zimmerman in Duluth, Minnesota) ist ein US-amerikanischer Singer-Songwriter und Lyriker. Er spielt Gitarre, Mundharmonika, Orgel und Klavier. Nach ersten Erfolgen mit Folk wandte er sich Mitte der 1960er Jahre der Rockmusik zu, schöpfte aber im Lauf seiner Karriere auch aus anderen Musiktraditionen wie Country, Blues, Gospel und dem Great American Songbook. Er gilt als einer der einflussreichsten Musiker des 20. Jahrhunderts.

Dylans Texte im Verbund mit der musikalischen Darbietung und Aufführungspraxis zeichnen sich durch vielschichtige Bezugsebenen aus, in denen Hoch- und Populärkultur aufeinandertreffen. 2016 erhielt er „für seine poetischen Neuschöpfungen in der großen amerikanischen Songtradition“ als erster Musiker den Nobelpreis für Literatur. Daneben betätigt er sich auch als Zeichner, Maler und Bildhauer.

Quelle: Wikipedia

Details

Vornamen:Robert Allen Bob
Geburtsdatum:24.05.1941 (♊ Zwillinge)
Geburtsort:Duluth
Alter:82Jahre 10Monate 27Tage
Nationalität:Vereinigte Staaten
Ethnie:Juden in den Vereinigten Staaten
Muttersprache:Englisch
Sprachen:Englisch;
Wirkungsstätte:New York City,
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Songschreiber, Filmschauspieler, Dichter, Gitarrist, Autobiograf, Maler, Musikproduzent, Filmregisseur, Liedtexter, Komponist, Drehbuchautor, Discjockey, Schauspieler, Sänger, Hörfunkmoderator, Designer, Schriftsteller, Musiker,
Mitgliedschaft:Akademie der Künste Berlin, American Academy of Arts and Sciences, American Academy of Arts and Letters, Traveling Wilburys,

Merkmalsdaten

GND:118528408
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:111894442
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n50030190
Filmportal:N/A
IMDB:nm0001168