Egon Eis

Egon Eis (* 6. Oktober 1910 in Wien; † 6. September 1994 in München, gebürtig Egon Eisler) war ein österreichischer Autor von Kriminalromanen, Filmdrehbüchern und Bühnenstücken, der oftmals die Pseudonyme Trygve Larsen (speziell in den Edgar-Wallace-Filmen), Edgar Eis oder Albert Tanner benutzte.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Egon
Geburtsdatum:06.10.1910 (♎ Waage)
Geburtsort:Wien
Sterbedatum:06.09.1994
Sterbeort:München
Nationalität:Österreich
Sprachen:Deutsch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Drehbuchautor, Autor, Schriftsteller,

Merkmalsdaten

GND:122897617
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:64900707
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:nr97035512
Filmportal:N/A
IMDB:nm0251912