Carlos Saura

Carlos Saura (* 4. Januar 1932 in Huesca, Aragón; † 10. Februar 2023 in Madrid) war ein spanischer Filmregisseur, Fotograf und Autor. Sauras Debüt Die Straßenjungen war noch vom italienischen Neorealismus geprägt. In den Filmen der 1960er und 1970er Jahre diente oft eine bürgerliche Familie als Spiegelbild der spanischen Gesellschaft unter dem Franquismus. Sein größter internationaler Erfolg in dieser Zeit war Züchte Raben…. Ab den 1980er Jahren dominierten Musik- und Tanzfilme wie Carmen, Sevillanas oder Tango Sauras Werk. Er gilt als einer der erfolgreichsten spanischen Regisseure der letzten Jahrzehnte. Laut dem spanischen Ministerpräsidenten Pedro Sánchez war er eine der wichtigsten Persönlichkeiten der spanischen Kultur.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Carlos
Geburtsdatum:04.01.1932 (♑ Steinbock)
Geburtsort:Huesca
Sterbedatum:10.02.2023
Sterbeort:Collado Mediano
Nationalität:Spanien
Sprachen:Spanisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Filmregisseur, Drehbuchautor, Fotograf, Schriftsteller, Film­au­tor, Regisseur,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:98182130
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n82113048
Filmportal:N/A
IMDB:nm0767022