Ken Loach

Kenneth „Ken“ Loach [ˈkɛn ˈləʊtʃ ] (* 17. Juni 1936 in Nuneaton, Warwickshire) ist ein britischer Filmregisseur und Drehbuchautor. Loach wurde bekannt durch seine naturalistische Erzählweise von sozialen Dramen sowie seinem Engagement für den Sozialismus und Antizionismus. Mit den Spielfilmen The Wind That Shakes the Barley (2006) und Ich, Daniel Blake (2016) gewann er jeweils die Goldene Palme der Internationalen Filmfestspiele von Cannes.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Ken
Geburtsdatum:17.06.1936 (♊ Zwillinge)
Geburtsort:Nuneaton
Nationalität:Vereinigtes Königreich
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Filmregisseur, Drehbuchautor, Fernsehregisseur,

Merkmalsdaten

GND:119184397
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:79139762
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n92067014
Filmportal:N/A
IMDB:nm0516360
Datenstand: 22.09.2019 01:40:18Uhr