Megan Ellison

Megan Ellison, eigentlich Margaret Elizabeth Ellison (* 1986 in San Carlos, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Filmproduzentin.

Sie ist die Tochter des Oracle-Gründers Larry Ellison. Nach einem nicht abgeschlossenen Filmstudium an der USC School of Cinematic Arts wurde sie wie ihr älterer Bruder David Ellison Filmproduzent. Nach ersten Erfolgen mit dem Film True Grit erhielt sie aus dem Vermögen ihres Vaters höhere Geldmittel für ihre Produktionsfirma Annapurna Pictures, um weitere Filmprojekte großzügig zu finanzieren.

2014 erhielt Ellison gleich zwei Oscar-Nominierungen in der Kategorie „Bester Film“: Zusammen mit Spike Jonze und Vincent Landay für Her sowie zusammen mit Richard Suckle, Charles Roven und Jonathan Gordon für das Drama American Hustle. Eine weitere Oscar-Nominierung erhielt sie 2017 zusammen mit Paul Thomas Anderson, Daniel Lupi und JoAnne Sellar für den Film Der seidene Faden.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Megan
Geburtsdatum:31.01.1986 (♒ Wassermann)
Geburtsort:Santa Clara County
Nationalität:Vereinigte Staaten
Muttersprache:Englisch
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♀weiblich
Berufe:Filmproduzent,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:171919201
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2011094500
Filmportal:N/A
IMDB:nm2691892
Datenstand: 16.10.2019 01:44:14Uhr