Miloš Forman

Miloš Forman (bürgerlich Jan Tomáš Forman; * 18. Februar 1932 in Čáslav, Tschechoslowakei; † 13. April 2018 in Danbury, Connecticut) war ein tschechoslowakisch-US-amerikanischer Filmregisseur. In den 1960er-Jahren erreichte er als Teil der Tschechoslowakischen Neuen Welle erstmals internationale Aufmerksamkeit. Nach Auseinandersetzungen mit dem kommunistischen Regime musste Forman in die Vereinigten Staaten emigrieren. Dort wurde er für seine Arbeit an den Filmen Einer flog über das Kuckucksnest und Amadeus mit zwei Oscars ausgezeichnet.

Quelle: Wikipedia

Details

Vornamen:Miloš Jan Tomáš
Geburtsdatum:18.02.1932 (♒ Wassermann)
Geburtsort:Čáslav
Sterbedatum:13.04.2018
Sterbeort:Danbury
Nationalität:Vereinigte Staaten
Sprachen:Tschechisch; Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Filmregisseur, Filmproduzent, Schauspieler, Dramatiker, Drehbuchautor, Filmschauspieler,
Mitgliedschaft:American Academy of Arts and Sciences, Pfadfinderbewegung, Academy of Motion Picture Arts and Sciences,

Merkmalsdaten

GND:118945440
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:112401195
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n50024970
Filmportal:N/A
IMDB:nm0001232
Datenstand: 01.10.2020 13:33:46Uhr