Dream Boat

Dream Boat

Einmal im Jahr sticht das DREAM BOAT auf eine eine Kreuzfahrt allein für schwule Männer in See. Fernab von familiären und politischen Restriktionen begleiten begleitet der Dokumentarfilm von Tristan Ferland Milewski fünf Männer aus fünf Ländern auf der Suche nach ihren Träumen. Die Kreuzfahrt verspricht sieben Tage Sonne, Liebe und Freiheit unter südlicher Sonne – doch mit im Gepäck reist bei allen auch die persönliche Vergangenheit.

    Kinostart:11.02.2017 Internationale Filmfestspiele Berlin 2017
    14.06.2017 Biografilm Festival
    28.06.2017 in Frankreich
    13.07.2017 in Deutschland
    weitere Titel:
    Dream Boatdeutsch (Deutschland)
    Genre:Dokumentarfilm,
    Originalsprache:Deutsch, Englisch, Französisch, Arabisch,
    Produktionsland:Deutschland,
    Offizielle Webseite:www.gebrueder-beetz.de
    Altersfreigabe:
    PersonRolle/Artdeutsche Synchronstimme
    Regie:Tristan Ferland Milewski
    Drehbuch:Tristan Ferland Milewski

    Gewonnen

    Nominierungen

    Berlinale2017Teddy Best Documentary Film
    Alle Angaben ohne Gewähr (auch auf die Vollständigkeit). Sollten Sie Verbesserungen finden, freuen wir uns über Ihre Hinweise.