Bunch of Kunst

Bunch of Kunst

Fans nennen Sleaford Mods „die Stimme Großbritanniens“, der Guardian nennt sie „die wütendste Band Großbritanniens“ und in den Augen Iggy Pops sind sie das Beste, was der Rock ‚n‘ Roll hervorbrachte. Christine Frantz hat für diesen Dokumentarfilm das Musikerduo Jason Williamson und Andrew Fearn sowie ihren Manager Steve Underwood zwei Jahre auf ihrem Weg in die Charts begleitet.

    Kinostart:18.03.2017 Internationales Dokumentarfilmfestival Kopenhagen
    21.04.2017 in Vereinigtes Königreich
    13.07.2017 in Deutschland
    weitere Titel:
    Bunch of Kunstdeutsch (Deutschland)
    Genre:Dokumentarfilm, Musikfilm, Filmporträt,
    Originalsprache:Englisch,
    Produktionsland:Deutschland,
    Offizielle Webseite:www.bunchofkunst.com
    Altersfreigabe:
    PersonRolle/Artdeutsche Synchronstimme
    Sleaford Mods
    Regie:Christine Frantz
    Drehbuch:Christine Frantz

    Gewonnen

    Nominierungen

    Alle Angaben ohne Gewähr (auch auf die Vollständigkeit). Sollten Sie Verbesserungen finden, freuen wir uns über Ihre Hinweise.