Wartungsarbeiten:
Wir arbeiten gerade intensiv an der neuen Version - daher kann es hier zu kleineren Problemen kommen. Wir bitten dies zu entschuldigen. Danke.


Tipps und Tricks bei der Nutzung der Online-Recherche

» Warum gibt es mehrere Filmbestände?

» Wie kann ich in der Onlinerecherche suchen?

» Wo kann ich mir die Filme anschauen?


Anker

» Warum gibt es mehrer Filmbestände?

Im Haus des Dokumentarfilms befinden sich mehrere Filmsammlungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Sammlungsaufträgen.
Über die Datenbank können Sie in folgenden Filmbeständen recherchieren:

  • Landesfilmsammlung Baden-Württemberg

  • Dokumentarfilme aus dem Archiv des Hauses des Dokumentarfilms

  • Filme die eine Förderung der MFG Filmförderung Baden-Württemberg erhalten haben

  • Recherche-Datenbank des DFG Projektes: Der dokumentarische Film in Deutschland von 1895 bis 1945

Filme aus der Landesfilmsammlung Baden-Württemberg

Die Landesfilmsammlung Baden-Württemberg sammelt Filme aus und über das Bundesland. Sie wurde 1998 gegründet, um ein zentrales Filmarchiv für das Bundesland zu schaffen und wird heute im Auftrag des Landes Baden-Württemberg über Mittel der Filmförderung der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH und des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst finanziert und wurde im Haus des Dokumentarfilms angesiedelt.

Seit 2002 konnten mehr als 8500 Filme aus kommunalen, kirchlichen und staatlichen Archiven, von Firmen des Landes, insbesondere aber aus Privatbesitz gesammelt werden.

Da die Landesfilmsammlung Verwertungsrechte für diese Filme besitzt, können diese Filme gesichtet und für unterschiedliche Produktionen und Projekte bereit gestellt werden. Wir werden die Filme außerdem nach und nach auf doksite.de hochladen.

Dokumentarfilme aus dem Archiv des Hauses des Dokumentarfilms

Das Haus des Dokumentarfilms verfügt zur wissenschaftlichen Suche eine Sammlung von über 9.500 nationalen und internationalen Dokumentarfilmen. Die Informationen zu diesen Filmen aus unserer Datenbank sind hier recherchierbar. Diese Filme selbst können Sie nur bei uns im Haus – Teckstraße 22 | 70190 Stuttgart – sichten. Falls Sie sich für einen unserer Filme interessieren, machen Sie am besten einen Sichtungstermin aus, damit wir gewährleisten können, dass sowohl der Sichtungsplatz als auch der / die Film(e) vorhanden sind. Telefon: 0711.929.30900 oder unter hdf@hdf.de


Filme, die eine Förderung der Filmförderung Baden-Württemberg (MFG) erhalten haben

Die Filmförderung Baden-Württemberg (MFG) erhält für alle geförderten Projekte eine Ansichtskopie. Diese Filme können Sie bei uns in der Datenbank recherchieren und bei uns im Haus – Teckstraße 22 | 70190 Stuttgart – sichten. Falls Sie sich für einen unserer Filme interessieren, machen Sie am besten einen Sichtungstermin aus, damit wir gewährleisten können, dass sowohl der Sichtungsplatz als auch der / die Film(e) vorhanden sind. Telefon: 0711.929.30900 oder unter hdf@hdf.de


» Wie kann ich in der Onlinerecherche suchen?

Allgemein
Klein- und Großschreibung der Wörter wird nicht berücksichtigt. In den Suchfeldern: Titel, Autoren / Mitwirkende und Überall suchen können Sie die Suchbegriffe erweitern. 

Titel
Sie können den vollständigen Titel oder einzelne Wörter aus dem Titel eingeben.

Jahr
Mit den Reglern können Sie sich den Suchbereich der Datierung eingrenzen, indem Sie die Regler nach links bzw. rechts verschieben.

Autoren / Mitwirkende
Hier können Sie nach Personen aus den Bereichen Autor, Regie, Kamera, Mitwirkende suchen. Es ist egal, in welcher Reihenfolge Vor- und Nachnamen eingegeben werden.
Beispiel: Veiel oder Andres Veiel oder Veiel Andres

Archivnummer
Die Bestände werden durch Kürzel gekennzeichnet:
Landesfilmsammlung = LFS
Dokumentarfilmsammlung = HDF
Filmförderung MFG = MFG
Die Archivnummern müssen 9-stellig und ohne Leerzeichen eingegeben werden.
Beispiel: LFS004272
Sobald Sie anfangen, eine Archivnummer einzutragen, werden Ihnen bereits Filme vorgeschlagen.

Schlagwörter
In diesem Feld suchen Sie unter relevanten Stichwörtern, die in einem Katalog hinterlegt sind. Es können beliebig viele Schlagwörter eingegeben werden. Durch mehrere Begriffe wird das Suchergebnis eingegrenzt.
​Beispiel: Stuttgart Theodor Heuss Einweihung (alle Begriffe kommen im Suchergebnis vor.)


​» Wo kann ich mir die Filme anschauen?

Alle Filme, die Sie in unserer Datenbank finden, können Sie vor Ort bei uns anschauen.
Die Filme aus der Landesfilmsammlung werden wir Film für Film in den nächsten Monaten auf dieser Webseite hochladen. 

Filme der Dokumentarfilmsammlung bzw. aus der Sammlung der MFG können aus rechtlichen Gründen nur bei uns im Haus gesichtet werden.

Wenn Sie Interesse an einer Sichtung haben, dann machen Sie am besten einen Termin mit uns aus, damit wir gewährleisten können, dass Sichtungsplatz und Film zur Verfügung stehen:

Haus des Dokumnetarfilms
Teckstraße 62 | 70190 Stuttgart
Anmeldung unter: 0711.929.30900 oder hdf@hdf.de

Anreise:
mit der U9 oder der U4 vom Hauptbahnhof zur Station Bergfriedhof.
​Von dort ca. 5 min zu Fuß in Fahrtrichtung. Links in die Teckstraße zum Teckareal.