Wartungsarbeiten:
Wir arbeiten gerade intensiv an der neuen Version - daher kann es hier zu kleineren Problemen kommen. Wir bitten dies zu entschuldigen. Danke.

​Clipauswahl Dokville 2017

Persönliche Archiv im Fokus - Cameraperson
Dokville 2017: Skype Gespräch zwischen Astrid Beyer (Kuratorin Dokville) und Kirsten Johnson (Kamerafrau und Filmemacherin).
Sprache: Englisch
Länge: 25'31" min

Im Gespräch mit Claudia von Alemann
Dokville 2017: Die Journalistin Adrienne Braun im Gespräch mit der Filmemacherin Claudia von Alemann.
Sprache: Deutsch
Länge: 48'39" min

Angedokt - Verlag trifft Dokumentarfilm
Dokville 2017: Im Panel diskutieren: Filmemacherin und Produzentin Sigrid Klausmann, der Schauspieler und Filmemacher Walter Sittler, der Geschäftsführer von von Docmine Patrick M. Müller und der Geschäftsführer von Lichtblickfilm Carl-Ludwig Rettinger. Das Gespräch moderiert die Filmemacherin Dörthe Eickelberg.
Sprache: Deutsch
Länge: 44'39" min

Journalistisch Arbeiten - Künstlerisch Erzählen
Dokville 2017: Dörthe Eickelberg im Gespräch mit der Regisseurin von "Pawlenski - Der Mensch und die Macht" Irene Langemann und der Regisseurin von "1917 - Der wahre Oktober" Katrin Rothe.
Sprache: Deutsch
Länge: 59'07" min

Dokville 2017: Beuys
Lebendige Auseinandersetzung mit Geschichte - Quellenmaterial neu interpretiert. Die Journalistin Martina Knobenim Gespräch mit Filmemacher Andres Veiel und Bildrechercheurin Monika Preischl zum Film "Beuys".
Sprache: Deutsch
Länge: 57'32" min

Dokville 2017: Kuratorin Astrid Beyer
Die Kuratorin Astrid Beyer spricht über das Programm und die Ausrichtung von Dokville 2017 in Stuttgart.
Sprache: Deutsch
Länge: 4'08" min

Dokville 2017: Keynote
Die Keynote zu Dokville 2017 wurden diese Jahr von Prof. Peter Gottschalk und Alexander Knetig von ARTE gehalten.
Sprache: Deutsch
Länge: 14'12" min

Dokville 2017: Panel Teure Beziehung - Dokumentarfilm und Archiv
Diskussionsrunde von Filmemachern zum Thema Archiv und Dokumentarfilm. Digitalisierungskosten und Bearbeitung auf der einen Seite, Lizenzen und Zugänglichkeit auf der anderen. Die Panelteilnehmer waren: Gunnar Dedio (LOOKS Film & TV); Thorsten Pollfuß (Epoche Media), Monika Preischl (Bildrechercheurin); Andreas Veiel (Regisseur) Dr. Reiner Ziegler (Landesfilmsammlung BW). Die Moderation übernahm Hermann Pölkin-Eiken (Helden der Geschichte GmbH).
Sprache: Deutsch
Länge: 66'42" min