La Habanera

1937

La Habanera ist ein deutscher Spielfilm von Detlef Sierck aus dem Jahr 1937. Erzählt wird die Geschichte einer jungen Schwedin, die sich in der Karibik in den falschen Mann verliebt und erst Jahre später ihren Fehler erkennt. Die Schauspielerin Zarah Leander konnte mit diesem Melodram an den Erfolg ihres ersten UFA-Films Zu neuen Ufern anknüpfen. Namensgebend für den Film war das Lied La Habanera (Der Wind hat mir ein Lied erzählt).

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1937
weitere Titel:
La Habanera sh nb de-ch en-ca en-gb lb
Хабанера
Habanera
南の誘惑
Genre:Filmdrama
Herstellungsland:Deutschland
Originalsprache:Deutsch
Farbe:Schwarzweiß
IMDB: 531
Verleih:Netflix
Regie:Douglas Sirk
Drehbuch:Gerhard Menzel
Kamera:Franz Weihmayr
Schnitt:Axel von Werner
Musik:Lothar Brühne
Produzent:Bruno Duday
Darsteller:Zarah Leander
Ferdinand Marian
Harry Hardt
Karl Martell
Julia Serda
Paul Bildt
Edwin Jürgensen
Boris Alekin
Carl Kuhlmann
Lisa Helwig
Werner Finck
Max Hiller
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 03.10.2021 01:46:58Uhr