Ekstase

1933

Ekstase (in Deutschland: Symphonie der Liebe) ist ein tschechoslowakischer Spielfilm aus dem Jahr 1933. Der Film von Gustav Machatý erlangte internationale Berühmtheit wegen freizügiger Szenen, die nicht nur die Zensurbehörden auf den Plan riefen, sondern der Hauptdarstellerin Hedwig Kiesler auch die Tore zu Hollywood öffneten, wo sie als Hedy Lamarr Karriere machte.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1933
weitere Titel:
Estasi
Extasecs
Ekstase nb
Έκστασηel
Ecstasy
Hurmiofi
春の調べ
Ekstazapl sh
Екстазаsr
Экстаз
خلسهfa
Екстаз (фільм, 1933)
神魂顛倒zh-hant
神魂颠倒zh-hans
Genre:Slice of life, Filmdrama, Liebesfilm, Erotikfilm
Herstellungsland:Tschechoslowakei
Originalsprache:Deutsch, Tschechisch
Farbe:Schwarzweiß
IMDB: 2
Regie:Gustav Machatý
Drehbuch:Gustav Machatý
Vítězslav Nezval
František Horký
Kamera:Hans Androschin
Jan Stallich
Musik:Giuseppe Becce
Darsteller:Hedy Lamarr
Aribert Mog
Zvonimir Rogoz
Leopold Kramer
Jiřina Steimarová
Pierre Nay
Jiřina Štěpničková
Jan Sviták
Ladislav Boháč
Bedřich Vrbský
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

1934
Venice Film Festival
Best Director
Gewinner
1934
Venice Film Festival
Mussolini Cup
Best Foreign Film
Nominiert
Datenstand: 07.04.2020 12:52:21Uhr