Hollywood Victory Caravan

1945

Die Hollywood Victory Caravan-Tournée von 1942,[1] nicht zu verwechseln mit einem gleichnamigen Film aus dem Jahre 1945, war eine dreiwöchige Tour quer durch die USA mit einem Sonderzug zur Unterstützung der US-Army und -Navy.

Die Tournée startete am 30. April 1942 mit einem Empfang durch die First Lady, der damaligen Präsidentengattin Eleanor Roosevelt, für die Teilnehmer. Es waren über 20 Künstler und Autoren verschiedenster Genre. Sie schufen eine bunte Varieté-Revue und führten sie auf. Die Tour hatte 14 Stationen. Künstler wie:

sammelten während der Tour 800.000 US-Dollar[2] für die in Europa und im Pazifik kämpfenden US-Truppen.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1944
weitere Titel:
Hollywood Victory Caravan ast
Genre:Propagandafilm
Herstellungsland:Vereinigte Staaten
Farbe:Schwarzweiß
IMDB: 131
Regie:William D. Russell
Drehbuch:Melville Shavelson
Darsteller:Bing Crosby
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 18.10.2019 13:45:59Uhr