The Curse of the Cat People

1944

The Curse of the Cat People ist ein in Schwarzweiß gedrehter US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1944 und die Fortsetzung des erfolgreichen Horrorfilms Katzenmenschen von 1942. Val Lewton produzierte den Film im Rahmen seines Horrorfilmzyklus der 1940er Jahre für das Studio RKO. Regie führten Robert Wise und Gunther von Fritsch, DeWitt Bodeen schrieb wie schon für den Vorgängerfilm das Drehbuch.

Trotz des Verweises auf Katzenmenschen tritt in The Curse of the Cat People kein Katzenmensch auf, und thematisch wie inszenatorisch ist der Film weniger der Kategorie des Horrorfilms als dem Fantasyfilm oder dem Märchenfilm zuzuordnen.[1][2]

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1944
weitere Titel:
The Curse of the Cat People eu ast id
La Malédiction des hommes-chats
La maledicció de la pantera
Kissaihmisten kirousfi
Il giardino delle streghe
Проклятие людей-кошек
نفرین مردمان گربه‌ایfa
キャット・ピープルの呪い
Genre:Horrorfilm, Fantasyfilm, Kinderfilm
Herstellungsland:Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch
Farbe:Schwarzweiß
Verleih:RKO Pictures, Netflix
Regie:Robert Wise
Gunther von Fritsch
Drehbuch:DeWitt Bodeen
Kamera:Nicholas Musuraca
Musik:Roy Webb
Produzent:Val Lewton
Darsteller:Simone Simon
Kent Smith
Jane Randolph
Ann Carter
Julia Dean
Elizabeth Russell
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

2006
Academy of Science Fiction, Fantasy & Horror Films
Saturn Award
Best DVD Collection
Nominiert
2005
Satellite Awards
Satellite Award
Outstanding Classic DVD
Nominiert
Datenstand: 05.11.2021 10:44:37Uhr