Heat

1995

Heat ist ein US-amerikanischer Kriminalfilm aus dem Jahr 1995. Drehbuchautor, Regisseur und Koproduzent ist Michael Mann. Al Pacino und Robert De Niro spielen die Hauptrollen und sind erstmals in einer gemeinsamen Szene auf der Leinwand zu sehen. Der Film ist ein erweitertes Remake des Pilotfilms Showdown in L.A. und wurde wie dieser von realen Begebenheiten inspiriert. Er handelt von der Jagd eines Polizeiermittlers nach einem Berufsverbrecher und dessen Bande, die nach einem unplanmäßig verlaufenen Raubüberfall in den Fokus der polizeilichen Ermittlungen geraten, aber trotzdem den nächsten Raub verüben. Er erzählt auch von den privaten, familiären Beziehungen der Protagonisten und zeigt im Laufe der Handlung, dass Jäger und Gejagter in ihren Schicksalen miteinander verbunden sind. Der Titel Heat lässt sich mit der im Film als Redewendung formulierten Warnung erklären, den Gejagten könne der Boden unter den Füßen zu heiß werden.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz kam der Film im ersten Quartal 1996 in die Kinos. Während in seinem Ursprungsland USA die Reaktionen der Kritiker zwiegespalten ausfielen, war die Resonanz in Deutschland überwiegend positiv. Obwohl der Film keinen renommierten Preis gewinnen konnte, gilt er als ein Klassiker und als Michael Manns Meisterwerk. Zudem diente er Kriminellen weltweit als Vorbild und Inspiration.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1995
29.02.1996 in Deutschland
weitere Titel:
盜火線zh yue
Gorączkapl
히트ko
Heat sh tr id oc nb vi eu ast
היטhe
Szemtől szembenhu
Heat - La sfida
হিটbn
ヒート
حرارة
Схватка
Врелинаsr
ฮีท คนระห่ำคนth
Obsesiaro
Heat – ajojahtifi
Протистояння
Жегаbg
შერკინებაka
Vrućinahr
Karštislt
 مخمصهfa
Filem Heatms
Nelítostný soubojcs
Кыл чайнашky
Pingeet
Տապhy
Genre:Heist-Movie, Filmdrama, Kriminalfilm, Actionfilm
Herstellungsland:Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch
Farbe:Farbe
IMDB: 533
Verleih:InterCom
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

2016
20/20 Awards
Felix
Best Cinematography
Nominiert
1997
Italian National Syndicate of Film Journalists
Silver Ribbon
Best Cinematography (Migliore Fotografia)
Nominiert
1997
YoungStar Awards
YoungStar Award
Best Performance by a Young Actress in a Drama Film
Nominiert
1996
Academy of Science Fiction, Fantasy & Horror Films
Saturn Award
Best Action/Adventure Film
Nominiert
1996
Academy of Science Fiction, Fantasy & Horror Films
Saturn Award
Best Supporting Actor
Nominiert
1996
Chicago Film Critics Association Awards
CFCA Award
Best Picture
Nominiert
1996
Chicago Film Critics Association Awards
CFCA Award
Best Supporting Actress
Nominiert
1996
Cinema Audio Society, USA
C.A.S. Award
Outstanding Achievement in Sound Mixing for a Feature Film
Nominiert
1996
MTV Movie Awards
MTV Movie Award
Most Desirable Male
Nominiert
1996
Chicago Film Critics Association Awards
CFCA Award
Best Cinematography
Nominiert
1996
Chicago Film Critics Association Awards
CFCA Award
Best Original Score
Nominiert
1996
Cinema Audio Society, USA
C.A.S. Award
Outstanding Achievement in Sound Mixing for Feature Films
Nominiert
1996
Dallas-Fort Worth Film Critics Association Awards
DFWFCA Award
Best Picture
Nominiert
1995
Awards Circuit Community Awards
ACCA
Best Stunt Ensemble
Nominiert
Datenstand: 19.10.2019 05:11:03Uhr