M

1951

M ist ein in Schwarzweiß gedrehter US-amerikanischer Film noir von Joseph Losey aus dem Jahr 1951. Es handelt sich um eine Neuverfilmung des deutschen Kriminalfilms M – Eine Stadt sucht einen Mörder (1931) von Fritz Lang. Wie in Langs Original schildert der Film die Hetzjagd der organisierten Unterwelt auf einen gesuchten Kindermörder, verlegt aber die Handlung vom Berlin der Weltwirtschaftskrise in das Los Angeles der Nachkriegszeit. Beide Versionen wurden von Seymour Nebenzahl produziert.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:Februar 1951 in Vereinigte Staaten
08.02.1952 in Frankreich
weitere Titel:
M eu ast
M = mördaren
ام (فیلم ۱۹۵۱)fa
M就是兇手zh
М
Genre:Filmdrama, Film noir
Herstellungsland:Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch
Farbe:Schwarzweiß
IMDB: 1
Verleih:Columbia Pictures
Regie:Joseph Losey
Drehbuch:Norman Reilly Raine
Leo Katcher
Waldo Salt
Kamera:Ernest Laszlo
Musik:Michel Michelet
Produzent:Seymour Nebenzahl
Darsteller:David Wayne
Howard Da Silva
Martin Gabel
Luther Adler
Raymond Burr
Glenn Anders
Norman Lloyd
Jim Backus
Karen Morley
John Miljan
Robin Fletcher
Roy Engel
Steve Brodie
Walter Burke
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 23.10.2019 07:48:50Uhr