The Terror – Schloß des Schreckens

1963

The Terror – Schloß des Schreckens ist ein US-amerikanischer Low-Budget-Film von Roger Corman aus dem Jahr 1963, der Motive europäischen Volksglaubens verarbeitet. Die Hauptfiguren des im 19. Jahrhundert angesiedelten Horrorfilms werden von Jack Nicholson und Boris Karloff dargestellt.

Die Handlung baut auf aus der Frühneuzeit stammenden Erzählungen um eine „Weiße Frau“ auf – einem Gespenst, das in mehreren Schlössern europäischer Adelsfamilien gespukt haben soll. Daneben wird das mittelalterliche Phänomen der Hexerei behandelt.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1963
August 1963
weitere Titel:
The Terror – Schloß des Schreckens
The Terror – Schloss des Schreckensde-ch
Strachpl
L'Halluciné
Страх
The Terror sh eu ast
Teroarearo
La vergine di cera
El terror
Strašenícs
ترور (فیلم ۱۹۶۳)fa
恐怖古堡zh
Genfærdets terror
Genre:Horrorfilm, Liebesfilm, Filmdrama
Herstellungsland:Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch
Farbe:Farbe
IMDB: 6
Verleih:American International Pictures
Regie:Roger Corman
Francis Ford Coppola
Jack Hill
Monte Hellman
Jack Nicholson
Drehbuch:Leo Gordon
Jack Hill
Roger Corman
Kamera:John M. Nickolaus, Jr.
Schnitt:Stuart O'Brien
Musik:Ronald Stein
Produzent:Roger Corman
Darsteller:Boris Karloff
Jack Nicholson
Dick Miller
Jonathan Haze
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 16.10.2019 11:17:14Uhr