Trees Lounge – Die Bar, in der sich alles dreht

1996

Trees Lounge – Die Bar, in der sich alles dreht (Originaltitel: Trees Lounge) ist ein US-amerikanischer Independent-Film aus dem Jahr 1996 von Steve Buscemi, der hier erstmals als Drehbuchautor und Regisseur agiert, aber auch die Hauptrolle innehat. Er beschreibt das Leben einiger Gäste in einer New Yorker Vorort-Bar. Buscemi verarbeitet darin seine Erfahrungen rund um die ehemalige reale Bar Trees Lounge in Valley Stream (Hempstead (Town, New York)) und seiner dortigen Gäste.[2] Die Handlung des, stellenweise humorigen, Films basiert auf der Betrachtung des selbstzerstörerischen Verhaltens der Charaktere.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1996
23.01.1997 in Deutschland
weitere Titel:
トゥリーズ・ラウンジ
Под сенью крон
Trees Lounge ast
Una última copa
Mosche da bar
Trees Lounge – Die Bar, in der sich alles dreht
Můj nejmilejší barcs
傷心樹屋zh-hant
伤心树屋zh-cn zh-hans
Bárbajnokokhu
Trees lounge
ट्रीस लॉन्जhi
ట్రీస్ లాంజ్te
Genre:Filmdrama, Filmkomödie
Herstellungsland:Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch
Farbe:Farbe
IMDB: 12
Verleih:Artisan Entertainment
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 17.10.2019 00:05:58Uhr