Was wenn der Tod uns scheidet?

2008

Was wenn der Tod uns scheidet? ist ein deutscher Spielfilm aus dem Jahre 2008. Regie führte Ulrike Grote, die neben Ilona Schultz auch für das Drehbuch verantwortlich ist.[1]

Der Film handelt von den Schicksalen von acht Menschen, die sich nach und nach alle am Hauptort des Filmes, dem städtischen Krankenhaus Hamburg, einfinden. Thematisiert wird vor allem der Tod, der in dem Film in unterschiedlichsten Weisen auftritt. Allerdings handelt der Film auch vom Verlieben und Loslassenmüssen.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:27.08.2008
weitere Titel:
Was wenn der Tod uns scheidet?
Herstellungsland:Deutschland
Originalsprache:Deutsch
Farbe:Farbe
IMDB: 50
Regie:Ulrike Grote
Drehbuch:Ulrike Grote
Kamera:Ute Freund
Schnitt:Monika Schindler
Musik:Jörn Kux
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

2008
Montréal World Film Festival
Golden Zenith
Nominiert
Datenstand: 20.08.2019 23:22:07Uhr