Die Beute

1966

Die Beute (Originaltitel: La Curée) ist ein französisch-italienisches Beziehungsdrama von Roger Vadim aus dem Jahr 1966. Die Handlung beruht auf dem gleichnamigen Roman Die Beute von Émile Zola aus dem Jahr 1871/72, einer modernen Variante des antiken Phaidra-Mythos. Es war der zweite Film, den Vadim nach dem amourösen Reigen (1964) mit Jane Fonda drehte, die er unmittelbar vor den Dreharbeiten zu Die Beute am 14. August 1965 geheiratet hatte.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1966
weitere Titel:
La Curée sh
La calda preda
The Game Is Over
Die Beute
Genre:Filmdrama, Literaturverfilmung
Herstellungsland:Frankreich, Italien
Originalsprache:Französisch
Farbe:Farbe
IMDB: 474
Regie:Roger Vadim
Drehbuch:Jean Cau
Roger Vadim
Claude Choublier
Kamera:Claude Renoir
Schnitt:Victoria Mercanton
Musik:Jean Bouchéty
Produzent:Roger Vadim
Darsteller:Jane Fonda
Michel Piccoli
Tina Aumont
Jacques Monod
Howard Vernon
Peter McEnery
Dominique Zardi
Germaine Montero
Hélène Dieudonné
Jacques Monod
Simone Valère
Van Doude
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

1966
Venice Film Festival
Golden Lion
Nominiert
Datenstand: 22.11.2019 21:25:29Uhr