Coney Island

1943

Coney Island ist ein US-amerikanischer Musicalfilm von Walter Lang aus dem Jahr 1943. Kate Farley, verkörpert von Betty Grable, ist eine Sängerin mit einer Vorliebe für auffällige Kostüme. Als Eddie Johnson (George Montgomery) einen Job bei seinem alten Freund Joe Rocco (Cesar Romero) in dessen Club auf Coney Island annimmt, in dem Kate die Attraktion ist, kommt es immer wieder zu Streitigkeiten nicht nur zwischen Kate und Eddie, sondern auch zwischen Eddie und Joe.

Der Film war bei den 16. Academy Awards 1944 in der Kategorie „Beste Filmmusik“ für einen Oscar nominiert.[1]

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1943
weitere Titel:
Tivolin kaunotarfi
L'Île aux plaisirs
Coney Island ast
L'isola delle sirene
康尼島zh-hant
康尼岛zh-hans
Genre:Musikfilm
Herstellungsland:Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch
Farbe:Farbe
IMDB: 338
Verleih:20th Century Fox
Regie:Walter Lang
Drehbuch:George Seaton
Kamera:Ernest Palmer
Schnitt:Robert L. Simpson
Musik:Alfred Newman
Produzent:William Perlberg
Darsteller:Betty Grable
George Montgomery
Cesar Romero
Charles Winninger
Phil Silvers
Paul Hurst
Alec Craig
Byron Foulger
Andrew Tombes
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

1944
Academy Awards
Oscar
Best Music, Scoring of a Musical Picture
Nominiert
Datenstand: 18.10.2019 05:53:16Uhr