Manfred von Richthofen – Der Rote Baron

1971

Manfred von Richthofen – Der Rote Baron ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1971 über das Leben des Freiherrn Manfred von Richthofen. Die Drehorte befanden sich in Dublin sowie am Weston Aerodrome in Leixlip im County Kildare (Irland). Das Gesamtbudget betrug 900.000 US-Dollar.

Von Richthofen, der das Geschwader von seinem Vorgänger Boelcke übernimmt, hält nichts von den vorgeschriebenen Tarnanstrichen. Seinem ritterlichen Ideal entspricht es mehr, dass man dem Feind offen entgegentritt, daher lässt er seine Flugzeuge auffallend bunt bemalen. Sein Geschwader erhält den Spitznamen „Fliegender Zirkus“, von Richthofen wird aufgrund seines Adelstitels, seiner moralischen Ausrichtung und aufgrund des roten Anstrichs seines Flugzeugs, „der Rote Baron“ genannt.

Der Gegner ist zunächst vom mutig-unverblümten Auftreten des deutschen Geschwaders beeindruckt. Doch im Lauf des Krieges geht auch hier der ritterliche Kampfgeist verloren und die mörderische Brutalität tritt immer öfter in den Vordergrund. Von Richthofen steht mit seiner Haltung zunehmend alleine da, und wird selbst von seinen Kameraden immer mehr hinterfragt. Auf der gegnerischen Seite trifft von Richthofen auf den ähnlich gesinnten kanadischen Piloten Roy Brown, der den Kampf gegen von Richthofen und den Sieg über ihn zu seinem persönlichen Ziel macht.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1971
weitere Titel:
Manfred von Richthofen – Der Rote Baron
Von Richthofen and Brown sh eu ast
Il barone rosso
Le Baron rouge
Фон Рихтгофен и Браун
Fon Richthofenas ir Braunaslt
L’últim vol del Baró Roig
レッド・バロン (1971年の映画)
O Barón Vermellogl
神鷹大作戰zh
Genre:Actionfilm, Kriegsfilm, Filmdrama
Herstellungsland:Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch
Farbe:Farbe
IMDB: 960
Verleih:United Artists
Regie:Roger Corman
Drehbuch:John William Corrington
Joyce Hooper Corrington
Kamera:Michael Reed
Schnitt:Luciano Pigozzi
Musik:Hugo Friedhofer
Produzent:Gene Corman
Darsteller:John Phillip Law
Don Stroud
Barry Primus
Corin Redgrave
Hurd Hatfield
Stephen McHattie
Peter Masterson
Ferdy Mayne
Shane Briant
George Armitage
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 21.10.2019 04:18:12Uhr