Mein Glück

2010

Mein Glück (Originaltitel russ.: Счастье моё, Stschastje mojo) aus dem Jahr 2010 ist der erste Spielfilm des ukrainischen Dokumentarfilmers Sergei Loznitsa. Der Film wurde am 19. Mai 2010 bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes aufgeführt. Premiere war in Deutschland am 7. Oktober 2010 beim Filmfest Hamburg.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:2010
03.02.2011 in Deutschland
weitere Titel:
Mein Glück
Szczęście ty mojepl
My Joy
Счастье моё
Щастя моє
Filem My Joyms
你是我的喜悅zh
Genre:Filmdrama, Roadmovie
Herstellungsland:Deutschland, Ukraine, Russland
Originalsprache:Russisch, Deutsch
Farbe:Farbe
Regie:Sergei Loznitsa
Drehbuch:Sergei Loznitsa
Kamera:Oleg Muti
Schnitt:Danielius Kokanauskis
Produzent:Кохан, Олег Михайлович
Darsteller:Wladimir Golowin
Olga Schuwalowa
Boris Kamorsin
Wlad Iwanow
Alexei Wertkow
Timofei Tribunzew
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

2012
Cinema Eye Honors Awards, US
Heterodox Award
Nominiert
2011
Russian Guild of Film Critics
White Elephant
Best Debut
Gewinner
2011
Vukovar Film Festival
Golden Barge
Best Film
Nominiert
2010
Molodist International Film Festival
Best Film Award
Grand Prix
Gewinner
2010
Tallinn Black Nights Film Festival
Grand Prize
Gewinner
2010
Yerevan International Film Festival
Silver Apricot - Special Prize
Best Film
Gewinner
2010
Sochi Open Russian Film Festival
Prize of the Guild of Russian Film Scholars and Film Critics
Gewinner
2010
Cannes Film Festival
Palme d'Or
Nominiert
2010
Chicago International Film Festival
Gold Hugo
Best Feature
Nominiert
2010
Sochi Open Russian Film Festival
Grand Prize of the Festival
Full-Length Film
Nominiert
Datenstand: 19.02.2020 08:07:49Uhr