Kleine Morde

2012

Kleine Morde ist ein deutscher Psychothriller aus dem Jahr 2012.

Das von der Filmstiftung NRW schon 1995 prämierte Drehbuch von Adnan G. Köse sei eine Metapher auf Schuld und Sühne und eine Anklage an eine Gesellschaft, welche ihre Kinder emotional schlecht betreut, so der Autor.[1] Es ist der letzte Film von Fassbinder-Schauspieler Günther Kaufmann. Verleih ist Studio Canal.[2]

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:2010
20.09.2012 in Deutschland
weitere Titel:
Kleine Morde
Genre:Independentfilm
Herstellungsland:Deutschland
Originalsprache:Deutsch
Farbe:Farbe
IMDB: 62
Regie:Adnan G. Köse
Drehbuch:Adnan G. Köse
Kamera:James Jacobs
Schnitt:Manuel Reidinger
Musik:Philipp F. Kölmel
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 21.10.2019 04:16:39Uhr