Hostage

2002

Hostage (engl. für „Geisel“) ist ein Teil der Kurzfilmreihe The Hire von John Woo, der im Auftrag von BMW im Jahr 2002 als Werbefilm entstand.

Ein ehemaliger Angestellter einer Burger-Kette, der sich von der Firma betrogen fühlt, entführt die Tochter des Geschäftsführers und fordert fünf Millionen Dollar Lösegeld. Der Driver soll ihm das Geld überreichen. Als er beim Übergabeort ankommt, bekommt er ein Handy vom Entführer, der sich kurz darauf das Leben nimmt. Über das Handy hält er Kontakt mit der Entführten, die in einem Kofferraum eingesperrt im Begriff ist, samt Auto im Wasser zu versinken. Der Driver arbeitet gegen die Zeit, um das Opfer zu retten, und fährt mit seinem BMW Z4 einige spektakuläre Stunts.

Los Angeles International Short Film Festival

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:2001
weitere Titel:
Hostage
Herstellungsland:Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch
Farbe:Farbe
IMDB: 4
Regie:John Woo
Kamera:Jeffrey L. Kimball
Musik:Steve Jablonsky
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

2003
DVD Exclusive Awards
DVD Premiere Award
Best Internet Video Premiere
Nominiert
Datenstand: 21.10.2019 09:16:27Uhr