Good News

1990

Good News (Alternativtitel: Good News: Von Kolporteuren, toten Hunden und anderen Wienern) ist ein Dokumentarfilm des österreichischen Regisseurs Ulrich Seidl. Der 1990 beim Filmfestival von Locarno uraufgeführte Film beschreibt hauptsächlich das tägliche Leben der Zeitungsverkäufer, auch „Kolporteure“ genannt, im Wien der späten 1980er Jahre.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1990
weitere Titel:
Good News
Good News: Newspaper Salesmen, Dead Dogs and Other People from Wienna
أخبار جيدة: من الباعة المتجولين، والكلاب الميتة وغيرها من فيينا
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Österreich
Originalsprache:Deutsch
Farbe:Farbe
IMDB: 137
Regie:Ulrich Seidl
Drehbuch:Ulrich Seidl
Kamera:Hans Selikovsky
Schnitt:Peter Zeitlinger
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

1991
Cinéma du Réel
Libraries Award
Gewinner
1991
Viennale
Vienna Film Award
Gewinner
Datenstand: 02.10.2021 05:22:33Uhr