Why We Fight

2005

Why We Fight ist ein mehrfach ausgezeichneter Dokumentarfilm von Eugene Jarecki aus dem Jahre 2005. Der Titel des Films wurde gewählt in Anlehnung an die mehrteilige propagandistische Wochenschauserie Why We Fight des Pentagon aus dem Jahr 1942.

Jareckis Film behandelt vor allem den so genannten militärisch-industriellen-kongressionellen Komplex der USA, der nach Darstellung des Films einen massiven Einfluss auf die Innen- und Außenpolitik des Landes ausübt. Der Film kam dort am 17. Januar 2005 in die Kinos, genau 44 Jahre nach der Abschiedsrede des abtretenden Präsidenten, Dwight D. Eisenhower, im Jahr 1961. Der ehemalige 5-Sterne-General Eisenhower hatte in dieser Rede davon gesprochen, dass ein „militärisch-industrieller Komplex“ im Land entstanden sei, vor dessen wachsendem Einfluss er die Nation eindringlich warnte. Im Film wird dargestellt, dass das heutige außenpolitische Handeln der USA, insbesondere in Bezug auf Militäreinsätze und Kriege, tatsächlich maßgeblich von diesem „Komplex“ beeinflusst werde.

Jarecki meinte auf die Frage, weshalb er den Film gemacht habe:[1]

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:2005
weitere Titel:
Why We Fight ast
Hvorfor kriger Amerika?nb
Dlaczego walczymypl
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich, Frankreich, Kanada, Dänemark
Originalsprache:Englisch, Arabisch
Farbe:Farbe
Verleih:Sony Pictures Classics
Offizielle Webseite:www.sonyclassics.com
Regie:Eugene Jarecki
Drehbuch:Eugene Jarecki
Kamera:Étienne Sauret
Darsteller:Joseph Cirincione
Richard Perle
Chalmers Johnson
John McCain
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

2007
Peabody Awards
Peabody Award
Nominiert
2007
Writers Guild of America, USA
Documentary Screenplay Award
Nominiert
2006
Adolf Grimme Awards, Germany
Adolf Grimme Award
Documentary/Cultural
Nominiert
2006
St. Louis Film Critics Association, US
SLFCA Award
Best Documentary Film
Nominiert
2005
Full Frame Documentary Film Festival
Seeds of War
Nominiert
2005
International Documentary Association
IDA Award
Feature Documentaries
Nominiert
2005
Sundance Film Festival
Grand Jury Prize
Documentary
Nominiert
Datenstand: 02.04.2020 13:39:08Uhr