Das Ei und ich

1947

Das Ei und ich (Originaltitel The Egg and I) ist eine US-amerikanische Literaturverfilmung unter der Regie von Chester Erskine. Claudette Colbert und Fred MacMurray spielen ein junges Ehepaar, das von der Stadt aufs Land umzieht, um eine Hühnerfarm zu gründen, was zu allerhand Turbulenzen führt. Die Verfilmung geht zurück auf Betty MacDonalds gleichnamige autobiografische Erzählung von 1945, die innerhalb eines Jahres mehr als eine Million Mal verkauft wurde.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1947
weitere Titel:
L'Œuf et moi
Неудачник и я
The Egg and I ast
Io e l'uovo
Jajko i japl
Das Ei und ich
O Ovo e Eu
Ägget och jag
卵と私
Muna ja minäfi
Genre:romantische Komödie
Herstellungsland:Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch
Farbe:Schwarzweiß
IMDB: 2
Verleih:Universal Studios
Regie:Chester Erskine
Drehbuch:Chester Erskine
Kamera:Milton R. Krasner
Musik:Frank Skinner
Darsteller:Claudette Colbert
Fred MacMurray
Marjorie Main
Samuel S. Hinds
Elisabeth Risdon
Victor Potel
Richard Long
Billy House
Donald MacBride
Esther Dale
Louise Allbritton
Percy Kilbride
Sam McDaniel
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

1948
Academy Awards
Oscar
Best Actress in a Supporting Role
Nominiert
Datenstand: 19.10.2019 12:17:56Uhr