Cassidy, der Rebell

1965

Cassidy, der Rebell ist eine britische Filmbiografie aus dem Jahr 1964. Die Regisseure Jack Cardiff und John Ford, der im Vorspann nicht genannt wird, inszenierten den Film, der das Leben des irischen Dramatikers und politischen Aktivisten Seán O’Casey (1880–1964) zum Thema hat. Grundlage für das Drehbuch war O’Caseys 1956 veröffentlichte Autobiografie Mirror in My House.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1965
weitere Titel:
Le Jeune Cassidy
Young Cassidy ast
Cassidy, der Rebell
Il magnifico irlandese
Nuori Cassidy – kapinanlietsojafi
El somiador rebel
ইয়াং ক্যাসিডিbn
Genre:Filmdrama, Filmbiografie
Herstellungsland:Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich
Originalsprache:Englisch
Farbe:Farbe
IMDB: 926
Verleih:Metro-Goldwyn-Mayer
Regie:Jack Cardiff
John Ford
Drehbuch:John Whiting
Kamera:Edward Scaife
Schnitt:Anne V. Coates
Musik:Seán Ó Riada
Darsteller:Rod Taylor
Julie Christie
Maggie Smith
Michael Redgrave
Edith Evans
Jack MacGowran
Siân Phillips
Flora Robson
T. P. McKenna
Joe Lynch
Vincent Dowling
Harold Goldblatt
Tom Irwin
Guy Doleman
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

1966
BAFTA
BAFTA Film Award
Best British Actress
Nominiert
1966
BAFTA
BAFTA Film Award
Best British Costume (Colour)
Nominiert
Datenstand: 16.10.2019 07:31:15Uhr